Artikel mit dem Tag "bericht"


31. Dezember 2019
Unsere diesjährige Silvesterausfahrt führte uns bei Traumwetter rund um den Grabensee zum Traditionsziel Kaiserbuche. In geselliger Runde mit Würstelsuppe bei unserem Stammwirt Cafe Balance wurde ein schönes Radjahr beendet.
17. August 2019
Nach dem Finish im Jahr 2015 stand die „Olympiade der Langstreckenfahrer“ – wie das weltweit älteste noch ausgetragene Radrennen auch genannt wird wieder auf dem Programm. Geplant war, dass wir 4 Obertrumer (Heide, Stefan, Werner und Gerhard) diese Herausforderung gemeinsam meistern. Durch die geforderte Brevetserie von 200, 300, 400 und 600km für die Qualifikation für PBP, die wir im Frühjahr 2019 Großteils gemeinsam absolviert haben, kennen wir ja die jeweiligen Qualitäten und...
26. Juni 2019
Zum Sommeranfang zieht es uns wie jedes Jahr mit dem Rad in Richtung Süden. Am 26. Juni starteten wir in St.Johann i T. um uns über den Pass Thurn und Felbertauern bis nach Sillian etwas einzurollen für die Dolomitenpässe rund um die 3 Zinnen. Es war heuer die Tour der eigenen Wege. Wir fuhren keine Etappe gemeinsam vom Start ins Ziel. Es gab jeden Tag gute Gründe individuelle Strecken zu wählen. Mit dabei waren Gerhard und Raimund, die es sich nicht nehmen ließen wieder direkt in...
31. Dezember 2018
Trotz nicht ganz idealen Radwetter haben wir auch heuer wieder unsere traditionelle Silvesterausfahrt unternommen. Der Andrang bei der ausgezeichneten Würstelsuppe in unserem Stammlokal war dann deutlich grösser und es wurde ein gemütlicher Jahresabschluss.
16. Juni 2018
Angelehnt an die berühmte Fernfahrt Paris - Nizza starteten wir unsere Reise von Obertrum nach Triest. Das Thema: "von der Kälte in die Wärme" war bei uns nicht gegeben, da wir bei strahlendem Wetter und gut 20 Grad in Obertrum losfuhren. Wer ? Mit dabei waren Hans Horinek (der den 1. Busdienst übernahm), Herbert Höllerer, Gerhard Lindner, Herbert Rudholzer, Peter Wesenauer, Heli Treml (ein Kollege von Hermann Költringer), Raimund Reindl sowie Traudi und Heinz Rieß. Leider wegen...
23. Juni 2017
Auch heuer war wieder eine Radreise in die Berge angesagt. Diesmal ging es ins 3 Ländereck (A,CH,IT) nach Bormio, das uns als zentraler Ausgangspunkt für unser Bergradeln diente. Am Freitag den 23. Juni reisten wir wieder mit dem Vereinsbus der Marktgemeinde an. Das letzte Stück nach Bormio war auch gleich unsere 1. Etappe! Mit von der Partie waren Markus Braun, Hermann Költringer, Herbert Höllerer, Raimund Reindl, Traudi und Heinz Rieß, Peter Wesenauer und unser Busfahrer Peter Wörndl!
15. Oktober 2016
Der heurige Herbstausflug mit Familienanschluss fand am 15. Oktober statt. Von den anfänglich nicht so guten Wetterprognosen ließen sich leider einige Mitglieder abhalten, daran teilzunehmen. Doch der Föhn setzte sich durch und so fanden sich 14 Personen am Treffpunkt in Hintersee ein. Dem Stau, ein großes Thema in Salzburg im heurigen Herbst, konnte man entgehen, wenn man wie Heinz mit dem Rad anreist oder wie manche eine Umfahrung kennen. Aber auch alle anderen haben die Baustelle in Hof...
17. Juli 2016
Bei großteils ausgezeichnetem Radmarathonwetter absolvierten Peter, Hans und Fredi bei den Wachauer-Radtagen den Marathon auf der langen Strecke ( 160km und ca. 2600 hm). Auf den letzten 40km wurde es leider doch noch etwas feucht, aber im Ziel war dann wieder alles bestens und wir konnten unser wohlverdientes Bier genießen.
23. Juni 2016
Am 23.Juni war es wieder so weit. Wir starteten zeitig in der Früh in Obertrum Richtung Eppan, um unsere Radtour vom letzten Jahr fortzusetzen. Nach einer problemlosen Anreise trafen wir bei herrlichem Wetter in Eppan ein. Wer? Herbert Rudholzer , Hermann Költringer, Herbert Höllerer, Markus Braun, Peter Wörndl sowie Traudi und Heinz Rieß! Raimund Reindl war schon vor Ort. Er war am Vortag mit dem Rad angereist, wie immer halt! Von Obertrum über Innsbruck, Brenner nach Eppan (Schnitt...
10. Juli 2015
Spontan entschlossen, brachen am Freitag dem 10. Juli früh morgens von Obertrum aus, Peter, Felix, Herbert, Hans und Norbert Richtung Bruck a.d. Glocknerstraße auf, um die Großglockner Hochalpenstraße zu bezwingen sowie den Teilnehmern der diesjährigen Österreichrundfahrt zuzusehen. Nachdem wir den Gemeindebus in Bruck geparkt haben, fuhren wir gegen 9:30 Uhr los. Um 10.00 Uhr an der Mautstelle ging es dann für die 5-Mann Gruppe zur Sache. 13 KM und ca. 1.400 HM bei strahlendem...

Mehr anzeigen