Clubausflug Regenspitz

Der heurige Herbstausflug mit Familienanschluss fand am 15. Oktober statt. Von den anfänglich nicht so guten Wetterprognosen ließen sich leider einige Mitglieder abhalten, daran teilzunehmen. Doch der Föhn setzte sich durch und so fanden sich 14 Personen am Treffpunkt in Hintersee ein.  

Dem Stau, ein großes Thema in Salzburg im heurigen Herbst, konnte man entgehen, wenn man wie Heinz mit dem Rad anreist oder wie manche eine Umfahrung kennen. Aber auch alle anderen haben die Baustelle in Hof bewältigt und wir konnten trotzdem ziemlich pünktlich um 11:00 Uhr losmarschieren Richtung Feichtensteinalm.

Nach kurzem Verweilen und der Feststellung, dass es auch hier Bier gäbe und gute Pofesen, einigten wir uns aber unser Ziel weiter zu verfolgen und setzten die Wanderung zum Regenspitz fort. Den Gipfelsieg genossen wir nur kurz, da es durch ein wenig Wind nicht so angenehm zum Verweilen war.

Angesichts milderer Temperaturen im Kessel bei der Bergalm begannen wir mit dem Abstieg. Um diese Jahreszeit ist dieser zwar immer ein wenig rutschig und unangenehm, aber alle schafften es gut und freuten sich auf Speis und Trank, zu der der Club geladen hatte.

Bei gemütlichem Beisammensein genossen wir die reichliche Jause und die sehr angenehmen und zu empfehlenden Hüttenwirtsleute.

 

Leider spielte nun die Sonne nicht mehr mit und wir entschlossen uns zum Aufbruch, da tauchten Hermann und Vroni auf, die doch auch noch das Wetter nutzten und anschließend mit uns gemeinsam wenigsten noch den restlichen Abstieg machten. Eine Frage tauchte dann auf, ob wir nur „oiche“ sollten oder  doch „umioiche“! Wir entschieden uns für nur oiche, dafür hatte Hans unser alter Bergfuchs dann  eine Abkürzung für uns parat. Angesichts mancher „Gatschpassagen“ und fehlender Markierung (und möglicher Schnapseinwirkung) kamen kurzfristig Zweifel auf. So konnten wir uns aber einige Meter der Forststraße, die die Moutainbiker unter uns kennen, sparen. Wir erreichten unseren Ausgangspunkt um 17:00 Uhr und verabschiedeten uns nach einem sehr netten Tag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0