Postalmrunde

Am 28.Juni stand die nächste Clubausfahrt an. Sie führte uns über Plainfeld ins Wiestal nach Krispl, weiter über Adnet, Wegscheid und Weitenau auf die Postalm. Zurück ging es über Strobl, Scharfling, Enzersberg und Seekirchen! Angemeldet hatten sich Raimund R., Herbert H., Felix D., Peter W., und Heinz R.

 

Der Morgen begann nicht sehr verheißungsvoll, da um ca. 6 Uhr ein kräftiger Regenschauer niederging und so manchen veranlasste, sich im Bett nochmals umzudrehen ! Nach einer halbstündigen Verschiebung (8:30) startete dann die Truppe bis auf Herbert, dem es noch zu unsicher war!

 

Anfänglich war die Straße noch etwas Regenfeucht, was sich aber rasch änderte! Nach den "Aufwärmhügeln" Rutzing und Plainfeld ging es sehr flott durch das Wiestal, wo dann der erste Berg mit Krispl wartete! Da mussten wir feststellen, dass unser Altherrentempo am Berg Raimund viel zu langsam war! So entschied er sich dann am nächsten Berg wo wir von der Römerbrücke nach Wegscheid fuhren einen Abstecher nach Sommerau und über die Hornstrasse nach Wegscheid zu nehmen! Bis zum Anstieg auf die Postalmstrasse konnten wir wieder vermelden: "Feld geschlossen!"

 

Herrlicher Sonnenschein ließ uns das Panorama auf Dachstein und Bischofsmütze genießen. Die Postalm nahm jeder in seinem eigenen Wohlfühltempo, wobei man fast nicht erwähnen muss, dass Raimund wieder vorne weg "abzischte!" Auf der Postalm labten wir uns mit dem was die Küche zu bieten hatte. Angefangen von Topfenstrudel mit Vanillesauce bis Kasnocken und Essigwurst! Gut gestärkt ging es dann Richtung Heimat! In Abersee wurde Raimund unser Tempo wieder zu langweilig und und wir sahen ihn erst wieder im Cafe Balance zur Nachbesprechung, wo wir gegen 16 Uhr eintrafen und einen wunderschönen Radtag mit 153 km und 2671 HM ausklingen liesen!